Elterntierbatterie - Familienkäfig

Die Elterntier- (Familienkäfig)-Batterie Eine ausgereifte Konstruktion für eine optimale Technologie Voll im Trend

Immer mehr Bruteierproduzenten setzen auf die Käfighaltung der Elterntiere und die natürliche Befruchtung. Für diese Technologie sprechen:

  • hoher Tierbesitz
  • geringerer Arbeitsaufwand durch Automatisierung
  • leichte Tierkontrolle
  • gutes Stallklima
  • gesündere Tiere
  • hohe Legeleistung
  • weniger Schmutz- und Knickeier

Entscheiden sie sich für die Gruppenhaltung der Elterntiere im Käfig, sollten sie sich auch für den MELLER Familienkäfig entscheiden.
Die MELLER Elterntier-(Familienkäfig)-Batterien entsprechen dem neuesten Erkenntnisstand bezüglich der Haltung von Elterntieren in Käfigen. Bewährte Elemente aus anderen MELLER Batterien, die den neusten Stand der Technik verkörpern, haben wir für die Elterntier-Batterie modifiziert.
Damit zeichnet sich die Elterntier-(Familienkäfig)-Batterie durch die gleichen Eigenschaften aus, die weltweit für MELLER Produkte sprichwörtlich sind.

Maßstab ist das Tier

Tiergerechte Abmessungen und Gestaltung kennzeichnen den MELLER Familienkäfig. Die Käfige mit den Maßen 200 x 90 x 68 cm (Breite x Tiefe x Höhe) bieten 30 Tieren (z.B. 27 Hennen und 3 Hähnen) ausreichend Platz.
Die 600 cm² pro Tierplatz garantieren den Hennen und Hähnen die erforderliche Bewegungsfreiheit.
Seitlich werden die Käfige durch geschlossene Blechwände begrenzt. Dadurch wird die Unruhe unter den Tieren speziell bei der Fütterung gemindert.
Die Käfigbreite kann auf Wunsch in Stufen von 100 cm variiert werden. Damit können sie die Gruppengröße nach eigener Vorstellung bestimmen.
Die Eier-Abrollböden entsprechen hinsichtlich Drahtstärke, Drahtabstand und Neigungswinkel den EG-Richtlinien und sind den Bedürfnissen der Tiere angepasst. In der Mitte des Käfigabteils befindet sich eine stabile Sitzstange. Die Futtertröge sind an beiden Frontseiten des Käfigs angebracht. Diese Lösung ermöglicht ein großzügiges Freßplatzangebot (>13 cm pro Tier) für die Tiere.
Die unterschiedliche Form der Freßgitter trägt die Größe und dem Freßverhalten von Hennen und Hähnen Rechnung. Die Freßgitter = Käfigtüren sind als Schiebegitter ausgebildet und ermöglichen ein leichtes Ein- und Ausstallen.
Die Wasserversorgung der Tiere erfolgt durch automatische Nippeltränken.
Beidseitig an den Käfigfronten verlaufen Leitungen mit Tränknippeln im Abstand von 50 cm.
Damit steht für mindestens 4 Tiere ein Tränknippel zur Verfügung. Unter den Tränknippeln können Auffangschalen montiert werden. Die Höhe der Tränke kann in einfacher Weise auf die Größe der Tiere abgestimmt werden.
Die Elterntier-(Familienkäfig)-Batterie ist in 2- oder 3-Etagen-Ausführung lieferbar.

Bandentmistung selbstverständlich

Wie beim Spezialisten für Kotbandbatterien – nicht anders zu erwarten -, erfolgt die Kotentsorgung bei der MELLER Elterntier-Batterie durch P.P.-Kotbänder.
Optimale Laufeigenschaften der P.P.-Kotbänder werden durch große Antriebswalzen und zusätzlich angetriebene Gegendruckwalzen erreicht. Die Antriebskraft für die Kotbänder erzeugen Getriebemotore, deren Leistung der jeweiligen Batterielänge angepasst ist. Sie wird mit Rollenketten bzw. Zahnrädern auf die Antriebswalzen und Gegendruckwalzen übertragen. Die Antriebe sind konstruktiv so ausgelegt, dass Batterien mit einer Gesamtlänge von über 100 m damit angetrieben werden können.  Zur Reinigung der Kotbänder dienen Kotabstreifer, die mittels Federn angedrückt werden.
Auf der dem Antrieb gegenüberliegenden Batterieseite befinden sich die Umlenkwalzen, die in Verbindung mit Gewindespindeln ein Spannen der Kotbänder ermöglichen. Wannenförmige Walzenabstreifer und V.-Abstreifer gewährleisten einen einwandfreien Lauf der Kotbänder.

Umwelt weniger belastet

Voraussetzung für eine die Umwelt weniger belastende Trockenkottechnologie ist die Kotbandentmistung. Durch längere Lagerung des Kotes auf den Bändern (bis zu 7 Tagen) und intensive Belüftung wird ein TS-Gehalt bis 60% erreicht.
Für die Kottrocknung innerhalb der Batterie kann mittig im Käfig über den Kotbändern ein großvolumiger Luftkanal mit Bohrungen, die als Luftdüsen dienen, montiert werden. Durch die spezielle Form des MELLER Luftkanals ist eine maximale Trocknung des Kotes auf den Kotbändern gewährleistet.
Die Breite der Batterie mit Luftkanal ist 12 cm größer als die Batteriebreite ohne Luftkanal.

Vielfalt bei der Fütterung

Die Elterntier-(Familienkäfig)-Batterie kann auf Wunsch mit folgenden Fütterungssystemen ausgestattet werden.

HA-matic Futterwagen

Auf Grund seines einfachen Aufbaus und der manuellen Bestätigung ist der HA-matic Futterwagen besonders für kleine Anlagen geeignet. Ihn zeichnet eine geringe Bauhöhe durch seitlich montierte Futter-Aufnahmebehälter mit Durchlaufschächten für die automatische Futterbeschickung vom Silo aus.
Die Größe der Futterbehälter wird der jeweiligen Batterielänge angepasst. Die abgegebene Futtermenge kann mittels Schiebern reguliert werden.
Auf Wunsch kann für den HA-matic Futterwagen eine Elektro-Antrieb mit Zeitschaltuhr geliefert werden, wodurch ein vollautomatischer Betrieb ermöglicht wird.

VO-matic Futterwagen

Ein wesentlicher Vorteil des Futterwagens besteht darin, dass sich das Futter nicht entmischen kann und somit alle Tiere gleichwertiges Futter zugeteilt bekommen.
Der VO-matic Futterwagen ist selbstfahrend. Während der Fütterung (Vorwärtsfahrt) fördern vom Motor angetriebene Schnecken das Futter in die zu den Trögen führenden Auslaufschächte. Das Futter wird gleichmäßig in die Futtertröge verteilt, wobei die Futtermenge mittels Schiebern an den Auslaufschächten reguliert werden kann. Futterdosierschlitten gewährleisten eine exakte Futterverteilung, wodurch eine restriktive Fütterung der Elterntiere möglich ist.
Bei automatischen Rücklauf des Futterwagens in die Einstellung verhindert ein eingebauter Freilauf eine nochmalige Fütterung.
Mit der lieferbaren Zeitschaltuhr kann die Fütterung automatisch ablaufen.

Kettenfütterung

Mit der MELLER Kettenfütterung steht ein weiteres Fütterungssystem für die Elterntier-Batterie zur Verfügung.
Die Futterverteilung erfolgt mittels einer umlaufenden Flachgliederkette in Verbindung mit speziellen Futtertrögen und Umleitecken. Futtersäule und separater Elektroantrieb sind kennzeichnendes Merkmal der MELLER Kettenfütterung.
Die Kettenfütterungsantriebe können für unterschiedliche Geschwindigkeiten der Futterkette geliefert werden.
Entsprechend der Futterkettengeschwindigkeit und der Batterielänge werden die Antriebsmotoren dimensioniert.
Die tägliche Futtermenge kann durch die Höhe des Futterstandes im Trog (mit Schiebern einstellbar) und die Anzahl der Fütterungen variiert werden, so dass eine restriktive Fütterung möglich ist.
Durch die entsprechenden Elektro-Schaltung (Zeitschaltuhr) können alle Funktionen der Kettenfütterung automatisiert werden

Eiersammlung auch automatisch

Infolge der Neigung der Käfigböden rollen die Eier in die Sammelrinnen, welche sich beidseitig außerhalb der Käfige befinden.
Aus den Eiersammelrinnen können die Eier manuell oder automatisch mit den bekannten MELLER Eier-Transportsystemen abgesammelt werden.
Voraussetzung für die Mechanisierung der Eiersammlung sind die rundumlaufenden Längs-Sammelbänder, für deren Verwendung die Eiersammelrinnen bereits ausgelegt sind. Sie fördern die Eier zum Ende der Batteriereihe, wo sie über Collector oder Liftsystem an einen Eier-Querförderer übergeben werden.
Wahlweise, besonders bei kleineren Anlagen, können die Collectoren (Overhead-Typ) oder die Etagenförderer mit Sammeltischen ausgestattet werden.
Auf Wunsch ist das MELLER-Egg-Saver-System lieferbar. Nähere Angaben erhalten sie auf Anfrage oder entnehmen sie bitte dem „Eier-Transportsystem“.

Unser Know-How – Ihr Vorteil

Eine Vielzahl von Kombinationsmöglichkeiten erlaubt es die MELLER Elterntier-Batterie an die besonderen Voraussetzungen des Kunden, die in fast jedem Fall zu berücksichtigen sind, anzupassen.
Sprechen sie mit unseren Fachleuten und lassen sie sich über die Möglichkeiten der Elterntier-Käfighaltung beraten.
Die Erfahrung und das Wissen unserer Mitarbeiter bei Planung, Herstellung und Montage von Geflügelbatterien garantiert Ihnen eine wirtschaftliche und zuverlässige Elterntierr-(Familienkäfig)-Batterie.