Kleingruppen-Haltungssysteme

Kleingruppenhaltungssysteme

Die Kleingruppenhaltung ist ein Haltungssystem, das sich in den vergangenen Jahren nach Ansicht vieler Experten bewährt hat, da sie viele Vorteile der modernen tiergerechten Haltung von Legehennen mit sich bringt. Auf Grund der Ausstattung der Anlage können die Tiere ihre Verhaltensbedürfnisse auf vielfältige Weise befriedigen.

Es ist die einzige Haltungsform, die in der Regel ohne Medikamenteneinsatz auskommt, da ein niedriges Infektionsrisiko besteht.

Die Kleingruppenhaltung bietet dem Huhn neben großzügigem Bewegungsraum gute Lebensbedingungen auf Grund der Hygiene, die diese Anlage bietet.

Die Bauweise der Anlage ermöglicht eine weitgehende Trennung der Tiere und der Eier vom Kot, was einem hohen Hygieneniveau dient. Das System gewährleistet ebenso eine Versorgung mit sauberem Wasser und Futter und steht für eine gute Luftqualität. Dies alles sorgt für die Gesundheit der Tiere, welche eine wichtige Grundlage für eine wettbewerbsfähige Produktion von Eiern ist.