Kleingruppenhaltung Euro 2012

EURO 2012 – Kleingruppenhaltung von Legehennen

Das neue MELLER Haltungssystem für Legehennen.

Unser Kleingruppen-Haltungssystem EURO 2012 kombiniert die Vorteile der seit nunmehr 15 Jahren europaweit erfolgreich eingesetzten EURO 2000 sowie der MELLER Legevoliere Typ 1000 für Boden- und Freilandhaltung.

Eigenschaften der Anlage

Innenliegende Fütterung

• Trog von beiden Seiten zugänglich: alle Tiere können gleichzeitig fressen
• Kapazitätsschaffung von Tierplätzen nach gesetzlichen Vorgaben
• Minimaler Futterverlust durch bewährte Trogform

Mitteltrennung

• um kleine Gruppen zu bilden
• Vereinfachteres Ausstallen
• Funktionsbereiche sind auf beiden Seiten vorhanden

Einstreubereich

• Futtertröge sind im Scharrbereich leicht angebohrt, aufgrund dessen können die Tiere ihre Verhaltensbedürfnisse befriedigen und durch das Scharren der Hühner bleibt die Scharrplatte sauber
• sehr geringe Staubverwirbelung
• Keine Sitzstangen im Einstreubereich, optimaler Zugang wird ermöglicht und Kratzplatte bleibt sauber

Nester

• Abgedunkelter Bereich bietet Deckung zur Eiablage
• separater Zugang zum Nestbereich
• wärmedämmende PVC-Gitterrost oder Nedlon-Matte
• Hohe Akzeptanz bei den Hennen
• einsehbarer Nestbereich vom Gang aus
• variable Anordnung in der Anlage

Bewährte Merkmale:

  • Eine solide Konstruktion aus hochwertigen Materialien in perfekter Verarbeitung.
  • Eine ausgefeilte und wartungsfreie Technik bis ins Detail garantiert eine lange Lebensdauer und somit eine hohe Wirtschaftlichkeit.
  • Wasserversorgung durch Tränkenippel mit Wasserauffangschalen.
  • Fütterung durch bewährte Futterkette
  • Legenest, Einstreubad mit Kunststoff-Kratzplatte, Einrichtung zur Krallenpflege und Sitzstangen entsprechend den gesetzlichen Richtlinien, optimal positioniert.
  • Automatische Kotbandentmistung mit P.P.Bändern.
  • Automatische Eiersammlung über Eiersammelbänder in Kombination mit einem Elevator oder Liftsystem.

Extra-Ausstattungen:

  • Egg Saver zum Schutz der Eier.
  • Eier-Schutzschnurr mit Impulsgerät verhindert das Anpicken durch Hühner.
  • Luftkanal zur Kottrocknung und ein besseres Stallklima.
  • Systembeleuchtung mittels LED-Lichtrohren - dimmbar.
  • Container-Schutzrohre oder Führungsschienen für Kontrollwagen.
  • Laufgänge für Anlagen ab 3 Etagen.

Der Egg-Saver

Auf Wunsch ist ein Egg-Saver System lieferbar. Die von den Käfigböden abrollenden Eier werden durch Egg-Saver-Drähte federnd zurückgehalten und rollen nicht direkt auf die Eier-Sammelbänder. Schon auf den Bändern liegende Eier können dadurch nicht beschädigt werden. 

Eier Schutzschnur

Die Eier-Schutzschnur dient dem Schutz der Eier vor den Hühnern, da die Hühner gerne selbst die Eier anpicken bzw. auffressen. 

Container-Schutzrohre

Zur besseren Kontrolle der oberen Etagen und zum Schutz der Anlagen können auf Wunsch Container-Schutzrohre montiert werden. Wenn beim Einstallen oder Ausstallen Container mit Tieren durch die Gänge geschoben werden, können die Eiersammelbänder nicht beschädigt werden.

Laufgänge

Bei Anlagen mit mehr als 3 Etagen werden oberhalb der 3., 4. oder 5. Etage Laufgänge eingebaut, um an die oberen Etagen kommen zu können. Man kann diese Laufgänge auch als Zwischenboden bezeichnen.